Unsere Stellungnahme zum B-Planentwurf und andere Neuigkeiten

Mit der Abgabe der Stellungnahme in der Gemeinde und der damit verbundenen Forderung, den B-Plan nicht zu verabschieden, erreichte uns folgende Nachricht. Diese zeigt, dass nicht der Atomstrom nach Deutschland fließt, NEIN ganz im Gegenteil, Deutschland ist und bleibt Stromexporteur. So wie Brandenburg eine Überkapazität von 60 % hat, wird allen Unkenrufen zum Trotz nicht der Atomstrom des Auslandes bei uns gebraucht!
Hier zum Lesen unsere Stellungnahme:
Die Grünen informieren:
Sieg! Deutschland hat im ersten Halbjahr 2011 rund 4 GWh mehr Strom exportiert, als importiert!!!
Wir Grünen sind scharf und polemisch von den Konservativen und der Presse angegriffen werden, der Strom würde in Deutschland nur noch fliessen, weil wir aus Frankreich und Tschechien massenweise Atomstrom importieren …
Hier jetzt die Zahlen:
Deutschland hat laut aktueller BDEW-Pressemitteilung (im Anhang) 4 TWh (Terrawattstunden) Strom als Exportsaldo, d.h. Deutschland hat mehr Strom EXPORTIERT als importiert, obwohl ja im Mai nur noch 4 Atomkraftwerke am Netz waren …
dabei waren nicht gerade alle Kraftwerke voll ausgelastet oder irgendwie am Limit in Deutschland.
4 Terrawattstunden (TW) entsprechen 4000 GWh = 4000.000 MWh ….- = rund 1% des Nettostrombedarfs im deutschen öffentlichen Stromnetz bzw. rund 0,7% des Bruttostrombedarfes inklusive Netzverluste, Kraftwerksverluste und industrieller Eigenstromerzeugung.
Da war die BAG ja gar nicht so schlecht ….- mit Ihrer Überlegung, dass wir auch bis Ende 2013 schaffen könnten vollständig aus der Atomkraft auszusteigen, zumal ja bis dahin noch rund 12.000 MW im Bau befindliche Kraftwerke in Deutschland ans Netz gehen sollten sowie noch unendlich viele erneuerbare und dezentrale Energieerzeuger.
Da wir massig PV installiert haben und dieses Jahr nochmals kräftig zulegen werden, und in den kommenden Jahren viel Windkraft in BaWü, Saarland, Bayern dazu kommen wird, werden wir wahrscheinlich aus ziemlich CO2-neutral rausgehen – und zwar gleich, nicht erst in 10 Jahren,
Allerdings natürlich: im Winter werden wir nicht so viel Solarstrom haben …-
aber dennoch: lasst die Kerzen im Schrank und hebt sie für Weihnachten auf,
Anbei noch meine neue Lieblingsseite: die EEX-Transparency-Seite:
Unbedingt mal drauf schauen, vor allem, wenn die Sonne scheint …

Geschafft und es zog sich wie Gummi

Anbei für euch zum Download unsere Anmerkungen zur Bauleitplanung.

Wir geben sie am Montag den 19.9.2011 fristgerecht in der Gemeinde Wustermark ab.

Schaut mal rein.

LG

Anmerkungen zum BPlanentwurf 17-09-2011

Das wollen wir hier verhindern!